Theater soll na dran sein

Die Salzburger Nachrichten im Gespräch mit Regisseur Sybrand van der Werf über „1000 Kraniche“, ab 2en August zu sehen im Jugendprogramm der Salzburger Festspiele. „Ich mag es, wenn das Theater na dran ist. Damit sich zwischen Bühne und Publikum ein magnetisches Feld entwickelt. Dann geht es nicht mehr um Konzepte, sondern um Leute“. Premiere: August 2, Universität Aula. Mehr Infos: https://www.salzburgerfestspiele.at/p/1000-kraniche